Saison 2022/23 Spielvorschau / allgemeine Infos

Text von Helmut Findelsberger,  Fotos von Dominik Findelsberger

Mitgliederversammlung der erste Pflichttermin

Puckjäger in den Startlöchern – Gruppeneinteilungen und Spieltermine stehen

Gebensbach – Die Eiszeit ist beim ESV Gebensbach bereits angebrochen, nachdem es diese Woche sowohl für die Nachwuchsteams als auch für die Erste Mannschaft mit dem Training im Dorfener Dr. Rudolf-Stadion losgegangen ist.

Vor den ersten Spielen steht noch ein ganz offizieller Pflichttermin an. Diesen Samstag findet um 19.30 Uhr im Saal des Gebensbacher Vereinsheims die Mitgliederversammlung statt. Neben den verschiedenen Rechenschaftsberichten steht die Ehrung für 25- und 40-jährige Mitgliedschaft auf dem Programm. Genau eine Woche später ist es 45 Jahre her, dass 44 Gründungsmitglieder den Eissportverein Gebensbach ins Leben gerufen haben. Das Vereinsheim war an diesem 17. September nicht frei, „aber darauf anstoßen können wir auch eine Woche früher“ meinte Vorstand Peter Kerscher.

Neu zusammengestellt und benannt wurden vom Verband die vier Bayerischen Bezirksligagruppen. Der ESV Gebensbach bekommt es nun im Zehnerfeld der Gruppe Mitte mit EV Aich, EGW Augsburg, ESV Dachau, ESC Dorfen 1b, dem freiwillig aus der Landesliga runtergegangenen SE Freising, EV Fürstenfeldbruck 1b, EV Königsbrunn, Münchner EK und EC Pfaffenhofen 1b zu tun.

Die Gruppen Nord und Süd sind jeweils neun Teams stark. In der Gruppe West sind es nach dem Rückzug des EV Bad Wörishofen aus der Landesliga auch zehn Clubs geworden. Hauptrundenbeginn in den jeweiligen Gruppen ist der 21. Oktober, Schluss ist am 10. Februar und ab 17. Februar geht es mit den Playoffs der jeweils Erst- und Zweitplatzierten der vier Gruppen weiter.

Der ESV startet am So., 23. Oktober, um 17.30 Uhr mit dem Heimspiel gegen Augsburg, Sa. 29. Oktober um 16.30 ist der ESV dann Gastgeber im Derby gegen Dorfen 1b. Das erste von vier Testspielen findet am Sonntag, 25. September um 17.30 Uhr in Dorfen gegen den EHC Straubing statt.

 

Kathrin Kronseder (Festausschuss), Willi Egert (zweiter Vorsitzender und Festausschuss), Nachwuchsleiter Christian Fischer, der erste Vorsitzende Peter Kerscher, zweite Kassiererin Lise Reiter und der sportliche Leiter Klaus Killy (von links) bei der Bierprobe.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Foto: Dominik Findelsberger (DFi)

Endlich wieder Sommerfest in Gebensbach

 

Gebensbach - Nach zwei Jahren Corona bedingter Pause veranstaltet der ESV Gebensbach am Samstag, 2. Juni und Sonntag, 3. Juni sein Sommerfest. Ausgeschenkt wird das Taufkirchener Volksfestbier und bei der Bierprobe hat es schon mal voll überzeugt.

Auch sportlich herrscht beim Dorfclub nach zwei Corona-Saisonen auch sportlich wieder Normalbetrieb. Sowohl die erste Mannschaft, als auch der Nachwuchs befinden sich im Sommertraining. Der Sport gehört seit jeher auch zum Sommerfest. Am Samstag findet am 10 Uhr zum zwanzigsten Mal die Ortsmeisterschaft im Asphalt-Stockschiessen statt.

Dem Eishockeynachwuchs des ESV gehören auch gute Fußballer/innen an. Am Sonntag ab 9 Uhr finden Fußballturniere für U9, U11 und U13 statt. Gefordert ist der Nachwuchs an diesem Tag bei der Vorstellung der Mannschaften ab 16 Uhr nochmal.